Seite wird geladen …
  • Sichere Verbindung
  • Positive Leserbewertungen

Exali.de: Die Webshop-Versicherung

Die 2008 gegründete Versicherungs-GmbH exali aus Augsburg hat sich mit ihren maßgeschneiderten Rechtsschutz-Lösungen ganz auf die Bedürfnisse von Onlineshop- und Website-Betreibern spezialisiert. Mit ihrer Webshop-Versicherung sichert sie Onlineshops umfassend gegen verschiedenste Risiken und Gefahren im Internet ab.

Im Schadensfall: Effektiv versichert gegen Abmahnungen und Schadensersatzansprüche Dritter

Grundstein der exali-Webshopversicherung ist der Rechtsschutz gegen Schadensansprüche Dritter (Vermögensschadenhaftpflicht). Hier werden Onlineshop-Betreiber effektiv gegen Abmahnungen und Ersatzforderungen abgesichert, die unter anderem leicht durch

  • die Verletzung von Geheimhaltungspflichten,
  • die Verletzung von Datenschutzgesetzen und Cyberrechtsverletzungen,
    die Verletzung gewerblicher Schutzrechte (z.B. Marken- und Namensrechte, Domainrechte, Lizenz- und Urheberrechte, Persönlichkeitsrechte, etc.),
  • rechtsverletzende Veröffentlichungen,
  • Verstöße gegen Wettbewerbs- und Kartellrecht (Stichwort: unlautere Werbung)

und ähnliche Dinge auftauchen können.

* Zur Leistungsübersicht der exali Webshop-Versicherung

Rechtsschutz bei Eigenschäden

Neben Schäden Dritter sind Onlineshop-Betreiber durch die exali-Webshopversicherung auch effektiv abgesichert gegen Eigenschäden, die als

  • Cyber- und Datenschutz-Eigenschäden, z.B. Hackerangriffe, DDoS-Attacken oder den Diebstahl von Datenträgern, oder als
  • allgemeine Eigenschäden wie z.B. ein Verlust von Domainrechten oder Reputationsschäden nach Hacker-Angriffen
    häufig vorkommen können.

Optionaler Rechtsschutz gegen Personen- und Sachschäden durch den Betrieb eines Onlineshops, Cyber-Betriebsunterbrechungen, Erpressungen etc.

Der Rechtsschutz gegen Abmahnungen, Schadensansprüche Dritter und Eigenschäden, die alle bereits in der Webshop-Versicherungen von exali enthalten sind, ist bereits sehr umfassend. Dennoch gibt es Risiken, die hierdurch noch nicht abgedeckt werden. Hier kann man sich bei exali z.B. durch eine Betriebs- und Produkthaftpflichtversicherung gegen Personen- und Sachschäden, die durch den Betrieb eines Onlineshops auftreten können, absichern sowie eine Zusatzversicherung gegen Cyber-Betriebsunterbrechungen und Erpressungen sowie eine D&O-Außenhaftungsversicherung für Geschäftsführer abschließen.

Unser Fazit

Anders als Trusted Shops, der Händlerbund und Janolaw bietet exali keine proaktive Beratung durch Fachanwälte und keine Vorschläge für rechtssichere Texte für Onlineshops an. Sie schreibt aber damit auch keinem Onlineshop-Betreiber die Verwendung eigener Texte vor.
Gleichzeitig ist der Rechtsschutz durch die exali Webshop-Versicherung so umfassend, dass sich Onlineshop-Betreiber über solche Fragen keine Sorgen mehr machen müssen. Von einer Abmahnung wegen (vermeintlicher) Rechtsverstöße über Schadensersatzforderungen Dritter bis hin zur Absicherung möglicher Eigenschäden bietet die exali Webshop-Versicherung genau die rechtliche Absicherung, die für den Betrieb eines Webshops nötig und nützlich erscheint. Und durch die optionalen Zusatzversicherungen lassen sich auch Risiken versichern, die eher spezieller Natur sind, bei einzelnen Onlineshops aber durchaus auftreten können.

* Zur Leistungsübersicht der exali Webshop-Versicherung

Haben Sie auf der Seite Fehler gefunden?
*
erforderlich

  • Ist diese Seite hilfreich für Sie?
  • ja   nein
Bewerten Sie bitte diese Seite.
Leserbewertung:
Bewertung: 5 von 5 (1 Bewertung).